Zahnfleischentzündung und Parodontose-Behandlung in Limburg Lahn

Zahnfleischentzündung erfolgreich mit Parodontologie vorbeugen und behandeln

Die Parodontologie widmet sich der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates (v.a. Parodontitis und Parodontose).

Bei diesen meistens schmerzfrei verlaufenden, schleichenden Erkrankungen (Parodontose oder Parodontitis) wird der Kieferknochen, in dem die Zähne verankert sind, abgebaut. Die ersten warnenden Symptome, wie z.B. Zahnfleischbluten und Zahnfleischschwund, werden leider sehr oft nicht ernst genommen und es kommt zu Zahnfleischentzündung und schweren Schädigungen. Dadurch werden die befallenen Zähne locker und fallen schließlich aus. Je älter man wird, um so höher ist das Risiko, mit einer Prothese leben zu müssen. 

 

Verlauf einer Zahnfleischentzündung, Parodontose / Parodontitis - eine schleichende Gefahr, die oft übersehen wird, weil es zuerst nicht weh tut - Parodontose-Behandlung Limburg
Verlauf einer Zahnfleischentzündung, Parodontose / Parodontitis - eine schleichende Gefahr, die oft übersehen wird, weil es zuerst nicht weh tut - Parodontose-Behandlung Limburg

 

Bei guter, regelmäßiger Mundhygiene und rechtzeitiger Behandlung lassen sich aber die Folgen von Parodontose oder Parodontitis verringern oder sogar verhindern. 

Sollte bei einer Untersuchung eine Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontose oder Parodontitis) festgestellt werden oder es liegt bereits eine Zahnfleischentzündung vor, klären wir Sie über die notwendigen Maßnahmen auf. Abhängig von der Diagnose stellen wir die Therapie individuell zusammen und leiten diese ein. Diese reicht von professioneller Zahnreinigung über regenerative Maßnahmen und mikro-chirurgische Operationstechniken bis hin zur labortechnischen Bakterienbestimmung.

In den meisten Fällen einer Parodontose ist aber eine parodontal-chirurgische Behandlung noch nicht nötig.

Bei leichten Fällen genügt oft die halbjährige Durchführung einer professionellen Zahnreinigung, um weitere Schäden zu vermeiden. Bei den mittelschweren Fällen ist eine systematische Therapie erforderlich. In schweren Fällen muss der durch die Entzündung zerstörte Kieferknochen wieder künstlich aufgebaut werden. 

  • Bei leichten Fällen der Parodontose genügt oft die halbjährige Durchführung einer professionellen Zahnreinigung, um weitere Schäden zu vermeiden.
     
  • Bei den mittelschweren Fällen ist eine systematische Therapie erforderlich.

    • In einer Vorbehandlung wird das gesamte Gebiss gereinigt und auf die eigentliche Behandlung vorbereitet.

    • In der Hauptbehandlung werden die betäubten Zahnfleischtaschen chirurgisch gereinigt und das entzündete Gewebe wird entfernt.

  • In schweren Fällen muss der durch die Entzündung zerstörte Kieferknochen wieder künstlich aufgebaut werden

Da diese Erkrankungen ein hohes Rückfallrisiko haben, sollten betroffene Patienten in einem Recall-System regelmäßig betreut werden, um ein erneutes Zahnfleischbluten, Zahnfleischschwund oder Zahnfleischentzündung zu verhindern. Diese Sitzungen sollten abhängig vom individuellen Erkrankungsrisiko im Abstand von etwa drei bis sechs Monaten erfolgen, um den Behandlungserfolg dauerhaft zu sichern und zu erhalten. 

 

Durch die rechtzeitige Behandlung von Parodontose oder Parodontitis lassen sich folgende Risiken verringern bzw. vermeiden:

  • Mundgeruch

  • Lockerung und Verlust der Zähne

  • bakteriell bedingter Schlaganfall, Herzinfarkt und Hirnschlag

  • Frühgeburt

  • Diabetes
Parodontose / Parodontitis unerkannt und unbehandelt, kann neben Zahnverlust zu anderen ernsthaften Gesundheitsprblemen führen
Unbehandelte Parodontose/Parodontitis führt nicht nur zu Zahnverlust sondern kann auch das Herinfarkt- und Schalganfallrisiko erhöhen sowohl auch Früh- oder Fehlgeburten verursachen und das Immunsystem schwächen.

 

Lassen Sie sich von unseren Experten helfen! Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir beraten Sie gerne.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Noske in Limburg: per Telefon: (0 64 31) 4 28 99 oder per E-Mail

Ihr Zahnarzt für schmerzarme, ästhetische Zahnheilkunde, Implantologie, Parodontologie und Prophylaxe in Limburg an der Lahn, nahe Diez, Bad Camberg, Idstein, Hadamar und Montabaur.